Firmung in der Osternacht

Wir haben die Osternacht gefeiert, eine ganz besondere Nacht. Christus ist von den Toten auferstanden und lebt, die Osterkerze, die wir vor dem dunklen Dom feierlich am Osterfeuer angezündet haben, steht nun im Dom, in unserer Mitte, denn wir wurden in dieser Osternacht gefirmt,…

… von Bischof Heiner. Es war ein einprägsames Erlebnis. Wir sind glücklich und wünschen euch allen ein Frohes Osterfest!

Zum Semesterbeginn

Das neue Programm ist da, und darauf weisen wir gerne und fröhlich hin! Es ist wieder viel los in unserer Hochschulgemeinde! Mit dem aufbrechenden Grün und Blühen fühlen wir uns motiviert, selbst auch wieder in neue Studien und Arbeiten aufzubrechen, denn wir wissen, dass dieses Grün und Blühen seine Zeit braucht und dann aber doch da ist. So soll es hoffentlich auch mit dem Studium sein…..

Zwischendurch sind ESG und KHG die Anlaufpunkte, wo wir Mensch ohne Bewertungsdruck, sondern voller Phantasie und Lust, Spaß und Aktion sein können. Und wo wir Zeit haben, über wesentliche andere Dinge nachzudenken, zu reden und zu streiten.

Wir wünschen Euch ein gutes Semester mit dem Segen Gottes! Euer MAK

Zum guten Schluss….

Wieder ist ein Semester vergangen! Wir hatten eine gute Zeit miteinander und sind uns auf vielfältige Weise begegnet. Danke allen, die der Hochschulgemeinde ihr Gesicht geben und sich so wunderbar einbringen! Danke Euch, die Ihr durch Eure Teilnahme das Ganze zum Leben bringt! Danke Gott für seinen Segen!

Nun wird schon das nächste Semester geplant. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und wünschen jetzt erstmal viel Erfolg für anstehende Prüfungen, viel Durchhaltevermögen beim Lernen und Schreiben der Arbeiten und viel Phantasie dabei, es Euch bei all dem Vielen gut gehen zu lassen!

Liebe Grüße vom MAK 🙂

Handy-Sammelaktion

DANKE!!! An vielen Stellen der Uni und drumrum haben wir alte Handys gesammelt, damit die wertvollen Edelmetalle recycelt werden (und unser ökologischer Fußabdruck kleiner wird) und als unser Zeichen gegen die skandalöse Kinderarbeit in den Bergwerken im Kongo; denn dort müssen Kinder und Erwachsene unter gefährlichen Bedingungen nach Coltan und Gold für die Handys schürfen. DANKE, dass ihr eure gebrauchten Handys gespendet habt. Es sind genau 160 Alt-Handys zusammen gekommen. Und wer sein altes Handy noch spenden möchte: Im KHG-Zentrm/ESG und im KHG-Wohnheim stehen weiterhin unsere Sammelboxen.
Eure Handy-Sammel-AG