Seltsame Früchte

Unbeschriebene Blätter an grünenden Zweigen…. Der Sommer ist da. Wir möchten viel daraus machen: Da sind Leistungen zu erbringen, aber da ist auch viel selbst bestimmte Zeit. Wie fülle ich sie? Was möchte ich wirklich gerne erleben / unternehmen, auch wenn ich noch so viel zu tun habe? Wie auch immer, solche Gedanken sind gut, sie verdienen es, behalten oder sogar aufgeschrieben zu werden. Wie beim letzten Gottesdienst zum Semesterende. Denn Leben ist jetzt. Heute. Und hoffentlich auch morgen und bis zum Wiedersehen im nächsten Semester….

Bleibt gesund und fröhlich unter Gottes Segen! Es grüßt Euch der MAK 🙂

Was für ein Vertrauen

Unser COR war auf dem Kirchentag in Dortmund und hatte zwei wundervolle Konzerte, eins open air und ein weiteres in der Kirche der ESG. Wir können stolz auf uns und unsere fantastische Maren sein! Es war eine gute, erfüllte und gesegnete Zeit mit noch vielen weiteren tollen Eindrücken.

Eine gute Wahl!

Am Sonntag kannst Du sie gleich zweifach treffen. Im Gottesdienst, den Studierende inhaltlich und musikalisch mit vorbereitet haben, geht es auch um deine Stimme, deine Meinung und die Frage, ob auch Gott eine Wahl hat…. Alle sind herzlich willkommen!

Zum Semesterbeginn

Das neue Programm ist da, und darauf weisen wir gerne und fröhlich hin! Es ist wieder viel los in unserer Hochschulgemeinde! Mit dem aufbrechenden Grün und Blühen fühlen wir uns motiviert, selbst auch wieder in neue Studien und Arbeiten aufzubrechen, denn wir wissen, dass dieses Grün und Blühen seine Zeit braucht und dann aber doch da ist. So soll es hoffentlich auch mit dem Studium sein…..

Zwischendurch sind ESG und KHG die Anlaufpunkte, wo wir Mensch ohne Bewertungsdruck, sondern voller Phantasie und Lust, Spaß und Aktion sein können. Und wo wir Zeit haben, über wesentliche andere Dinge nachzudenken, zu reden und zu streiten.

Wir wünschen Euch ein gutes Semester mit dem Segen Gottes! Euer MAK