Eindrücke vom evangelischen Gottesdienst in der Matthäus-Kirche

P1030879Du sollst – Du darfst – Du musst? Unser Leben ist durchzogen von Richtlinien, Regeln und Normen geben vor, wie wir uns Tag für Tag zu verhalten haben. Ja, nichtmal in der Bibel ist man sicher? Gleich zwei große Steintafeln bringt Moses vom Berg Sinai hinab. Zehn Gebote erlegt Gott den Menschen auf. In unserem evangelischen Gottesdienst in der Matthäus-Kirche haben sich Hochschulpastorin Uta Giesel und einige engagierte MAKlerinnen mit diesem Thema auseinander gesetzt. Auf Fionas Impuls hin haben die Anwesenden selbst über Gebote nachgedacht und entsprechend (um)formuliert. Uta hat in ihrer Predigt über das Wesen von Regeln und Geboten nachgedacht, ihren Sinn und Unsinn, ihren Nutzen und ihren Wert. Zwischen Jesus und Fluch der Karibik rief sie die Gläubigen dazu auf, über Gebote und Regeln nachzudenken, zu reflektieren, aber auch zu akzeptieren. Unter den Anwesenden waren auch Mitglieder der Matthäus-Gemeinde sowie deren Pastor Werner Hinz, der auch einige Geschichten aus seiner Erfahrung beitrug. Im Anschluss gab es das Abendmahl und ein gemütliches Beisammen-Sein und regen Austausch. Vielleicht bist Du nächstes Mal ja auch dabei. Wir würden uns freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.