Wichtige Mitteilung

Heute morgen hat sich herausgestellt, dass die Referentin für den heutigen Abend nicht kommen kann. Das ist super schade!!! Wer trotzdem kommt, kann sich mit uns den preisgekrönten Dokumentarfilm „Das Herz von Jenin“ anschauen, eine wahre Geschichte von dem Palästinenser Khatib, der die Organe seines von israelischen Soldaten erschossenen Sohnes an israelische Kinder spendet. Die unterschiedlichen Begegnungen mit den israel. Familien und die Fahrten durch Israel und die besetzten Gebiete spiegeln immer auch die Situation in der konfliktbelasteten Region wider. Ein absolut sehenswerter Film von ca 90 min. Dauer. Bei einem kühlen Getränk im kühlen Saal vielleicht eine kleine Entschädigung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.